willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

buchpublikationen → Volksorthographie
2019-12-27
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

Die amtliche Rechtschreibung und eine deutsche Volksorthographie


autor

titel

Die amtliche Rechtschreibung und eine deutsche Volksorthographie.

untertitel

Mit Beispielen in einer neuartigen Druck- und Schreibschrift.

verlag

Im Selbst­verlag des Verfassers, Kommissions­verlag: Winklers Verlag (Gebrüder Grimm)

ort

Darmstadt

datum

umfang

40 s.


Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Seite 2

A. Allgemeines

3

B. Amtliche Rechtschreibung

 

1. Acht gleichnamige Alphabete

4

2. Ungleichnamige Zeichen für gleiche Laute

8

3. Laute ohne eigene Zeichen

10

4. Zeichen ohne Laut

13

5. Eine mangelhafte Dehnungsbezeichnung

15

6. Die überflüssige Konſonantenverdoppelung

19

C. Die Volksorthographie der Zukunft

20

1. Kurze Beispiele

23

2. Frauen können nicht schweigen. Volks­märchen, verfasst von T. Kerkhoff

24

3. Amtliche Recht­schreibung und Neu­orthographie

27

4. Sinnsprüche in Schreib­schrift

39

D. Eine Zwischenstufe (verbess. amtl. Rechtschreibung)

29

1. Ein Satz, der zu denken gibt

30

2. Ein Traum. Volksmärchen, verfasst von T. Kerkhoff

31

E. Nachbetrachtung

 

1. Eine Frage

34

2. Ein Rückblick und ein Ausblick

36

3. Ein Appell

38