willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

buchpublikationen → Principien
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

Principien der sprachgeschichte

autor
titel
Principien der sprachgeschichte.
auflage
1
verlag
Max Niemeyer
ort
Halle
datum
umfang, ausstattung
288 s.
schrift, ortografie
antiqua, eigennamen­gross­schreibung, ohne ß
digitalisiert
archive.org (pdf)
titel
umschlag
einleitung
Die sprache ist wie jedes erzeugniss menschlicher coltur ein gegenstand der geschichtlichen betrachtung …

Inhalt (auszug)

Cap. I.

Einleitung

1

Cap. II.

Allgemeines über das wesen der sprachentwickelung

27

Cap. III.

Der lautwandel

40

Cap. IV.

Bildung der auf die Sprache be­züglichen vorstellungs­gruppen und wirksam­keit dieser gruppen

61

Cap. V.

Zerstörung und ver­wirrung der gruppen durch laut- und bedeutungs­wandel

78

Cap. VI.

Reaction gegen die zerstörung und verwirrung der gruppen

100

Cap. VII.

Bedeutungsdifferenzierung

131

Cap. VIII.

Verschiebungen in der gruppierung der etymologisch zusammenhängender wörter

145

Cap. IX.

Der positive wert der isolierung

154

Cap. X.

Urschöpfung

183

Cap. XI.

Die scheidung der redeteile

200

Cap. XII.

Die spaltung in dialecte

231

Cap. XIlI.

Sprache und schrift

245

 

Vorzüge und mängel der schrift gegenüber der rede

245

 

Leistungsfähigkeit der üblichen alphabete

246

 

Verdeckung der mundartlichen verschiedenheiten durch die schrift

251

 

Unfähigkeit der schrift als controlle gegen lautveränderungen zu diesen

253

 

Verselbständigung der schrift gegen die aussprache,

254

 

im zusammenhang mit der entwickelung zu grösserer constanz in der schreibung

256

 

Mittel zur erreichung dieser constanz

257

 

Analogieen zwischen der entwickelung der schrift und der der sprache

257

 

Beseitigung des schwankens zwischen gleichwertigen lautzeichen

258

 

Einwirkung der etymologie

260

 

Zurückbleiben der schrift hinter der aussprache

263

Cap. XIV.

Die gemeinsprache

266