willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
2020-4-13
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Ahrens, Rüdiger

: Zwischenlösung. Frankfurter Allgemeine Zeitung, , nr. 294, s. 10, Briefe an die Herausgeber (245 wörter)
Daß Sie von der bislang vertretenen Position abrücken, bevor Sicherheit und Einheitlichkeit der Schreibung erreicht sind, erschüttert in meinen Augen Ihre Glaubwürdigkeit in hohem Maße. Wenn Sie sich tatsächlich diesem Kompromiß anschließen, werde ich erwägen, mein Abonnement zu kündigen. Ich täte das schweren Herzens - aber es gibt ja auch hochwertige Berichterstattung im Radio, rechtschreibfrei.

Was soll mit der kindischen drohung bewiesen werden? Dass es ohne FAZ geht? Es geht durchaus, aber es muss nicht sein. Dass es ohne rechtschreibung geht? Was, wenn es so ist (Leiss)? Beweist nicht gerade das radio, dass es ohne rechtschreibung geht? Anderseits: Ist es wirklich rechtschreibfrei? Wird dort nicht vieles aufgeschrieben (alt, neu, fehlerhaft?) und dann abgelesen?


neue personensuche