willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Bartsch, Michael

: Die vielleicht letzte Dresdner Rede auf Deutsch. Zum Abschluss der diesjährigen Reihe warnt Schriftsteller Eugen Ruge vor dem Verschwinden der Muttersprache. Dresdner Neueste Nachrichten, , s. 8, Kultur
„Je länger ich über die Chancen der deutschen Sprache in Zeiten der Globalisie­rung und Digitalisie­rung nachdenke, desto mehr komme ich zu der Über­zeugung, dass sie unter­gehen wird. […]“ Mit einem solchen Menetekel […] wollte Eugen Ruge […] seine Hörer durchaus er­schrecken. […] Doch es lauern nicht nur äußere Feinde. Für ihn als Sprach­liebhaber hatte auch die Rechtschreib­reform eine ab­schreckende Wirkung. Das Argument der Ver­einfachung lässt er nur bedingt gelten. „Ist denn der Zweck der Schule, uns das Schwierige zu ersparen?“, fragt er.
: Nehmt der Mama die Pille weg. NPD-Wahlkampf in Sachsen-Anhalt. ,
Wie üblich ein Wahlkampf aus der Deckung, fast ausschließlich medial und ohne öffentliche Präsenz von Kandidaten. Die Chancen von Spitzen­kandidat Matthias Heyder würden andernfalls wohl auch drastisch sinken. In Barleben las der steif, aber fanatisch wirkende Kahl­kopf eine hanebüchene Rede ab. Den "Blockparteien" unterstellte er "Hoch- und Landes­verrat", wetterte gegen die Rechtschreib­reform, die den Kindern die Lektüre der Klassiker verwehre […].
neu : Debatte: Zu den Leserbriefen vom 5./6. August (1). Berliner Zeitung, , s. 9, Leserbriefe (67 wörter)
Bitte kommen auch Sie von der Neuschreibung wieder zur Rechtschreibung!

neue personensuche