willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
2020-4-13
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Frenzel, Mira

: Goethes Kampf ums Komma. Hamburger Abendblatt, , Harburg
Die vielen Kniffe und Verschmitztheiten der deutschen Recht­schreibung waren schon sehr lange vor der 1998 in Kraft getretenen Rechtschreib­reform ein Reizthema. […] An einem Sommerabend im Jahr 1822, soll sich im Hause Goethes folgender Monolog zugetragen haben: Über seinen Umgang mit der Recht­schreibung erklärte der Dichterfürst: "Ich halte sie - die Recht­schreibung - mir nach Möglichkeit vom Halse. Und mache, wenn man streng sein will in jeden Brief Schreib­fehler und vermeide vor allem die Kommata!" […] Dann fuhr Goethe fort: "Mein Gewissen beruhige ich in dieser Angelegenheit mit einer Erkenntnis des verehrten Christoph Martin Wieland (Zeitgenosse Goethes, Dichter der Aufklärung): 'Religion und Inter­punktion sind Privatsache'".

neue personensuche