willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Freund, Wieland

: "Trend zur sprachlichen Selbstaufgabe." Der Münchner Germanistentag treibt den deutschen Geist aus und beschwört die europäischen Gespenster. Die Welt, , Kultur
Die Germanisten tagten und beschworen oder vertrieben die Geister. Kaum eine Wissenschaft dürfte derzeit einen schlechteren Leumund haben — Stichwort: PISA, Stichwort: Rechtschreib­reform —, aber von der Jahrzehnte währenden Krise des Fachs kein Wort mehr.
: "ich bin ein großer dichter." Die Sprache versuchen: Neue Prosa des Bachmann-Preisträgers Michael Lentz. Die Welt, , Literarische Welt, Rezensionen Belletristik
Erwarten Sie keine verlässliche Interpunktion dabei. Vergessen Sie das beruhigende Auf und Ab der Groß- und Klein­schreibung. Fühlen Sie sich mit dem Autor frei von gewissen Verlässlichkeiten der deutschen Grammatik.
: „Schriftsteller in die Schulen.“ PEN-Generalsekretär Johano Strasser zur Debatte über Rechtsradikalismus und Gewalt. Die Welt, , Feuilleton
Das Attentat in Düsseldorf hat eine Debatte über den Rechts­radikalismus in Deutschland entzündet. Deutsche Autoren halten sich merklich zurück. […] Noch hat sich seit Düsseldorf kaum ein deutscher Schrift­steller zu Wort gemeldet. Stattdessen wird leiden­schaftlich über die Reform der Rechtschreib­reform diskutiert. Strasser: Im PEN wird die Rechtschreib­reform nicht leiden­schaftlich diskutiert […].

neue personensuche