willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Frolik, Barbara

neu : Wieso verwenden die Schweizer eigentlich kein ß? (WordWeb Webtext & Webdesign), , WordWeb-Blog
In der Schweiz und in Liechtenstein verschwand das ß ab dem Jahr 1906 allmählich aus den Zeitungen und Büchern. Es dauerte jedoch recht lange, bis sich die einheitliche Schreibweise ss durchsetzte. Erst 1974 entschied sich die Neue Zürcher Zeitung als letztes Nachrichtenblatt, auf das ß zu verzichten. Ganz offiziell wurde das Eszett erst im Zuge der Rechtschreibreform von 2006 abgeschafft.

Es wurde 1996 für die schulen nicht wieder eingeführt. Im kanton Zürich wird es seit 1938 nicht mehr gelehrt.


neue personensuche