willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

KNA

: Vatikan vereinheitlicht deutsche Schreibung. Frankfurter Allgemeine Zeitung, , nr. 69, s. 8, Politik
Der Pontifikatswechsel hat im Vatikan auch eine orthographische Neuerung gebracht. Seit dem 14. März verwendet das vatikanische Staats­sekretariat in offiziellen deutsch­sprachigen Texten des Papstes die neue Recht­schreibung.
: Agenturen passen Rechtschreibung an. Frankfurter Allgemeine Zeitung, , nr. 283, s. 1 (145 wörter)
Die deutschsprachigen Nachrichten­agenturen AFP, AP, APA, ddp, Dow Jones, dpa, epd, KNA, Reuters und sid stellen ihre Recht­schreibung zum 1. August 2007 wieder um. Eine einheitliche Hausorthographie soll sich dann weitgehend auf die Wörterbuch­verlage Duden und Wahrig stützen. […] Die übrigen Wörter, bei denen die Empfehlungen von Wahrig und Duden nicht über­einstimmen, gehören hauptsächlich zum Bereich der Getrennt- und Zusammen­schreibung. Hier haben sich die Agenturen weitgehend für Schreibweisen entschieden, die vor der Rechtschreibreform galten.
: Richtige Schreibung. Ickler erhält Deutschen Sprachpreis. Süddeutsche Zeitung, , s. 20, Feuilleton
Die Stiftung würdige „die vielfältigen und richtungsweisenden Arbeiten eines bedeutenden deutschen Sprachwissenschaftlers, vor allem auf dem Gebiet der Orthographietheorie und -geschichte“, heißt es in der Begründung.
: Deutscher Sprachpreis 2001 an Theodor Ickler. Berliner Zeitung, , Bildung und Hochschule
Mit seiner umfassenden und konstruktiven Kritik an der Rechtschreibreform, so die Begründung, sowie mit seiner vorbildlichen Aufbereitung der allgemein üblichen Rechtschreibung habe Ickler der deutschen Sprachgemeinschaft und ihrer Kultursprache einen großen Dienst erwiesen und den Weg gezeigt, der aus der Krise der deutschen Rechtschreibung herausführen könne.
: "Der Spiegel" strotzt vor Rechtschreibfehlern. Badische Zeitung, , Aus aller Welt
Die Rechtschreib­reform hat nach Auffassung der Initiative "Wir gegen die Rechtschreib­reform" zu einer explosions­artigen Vervielfachung der Fehler geführt.

neue personensuche