willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
2020-4-13
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Kluth, Michael

: Unausgegoren. Volksentscheid wird aufgehoben. Hamburger Abendblatt, , Norddeutschland, Kommentar
Das Beispiel Rechtschreibreform zeigt, wie unausgegoren die Volksgesetzgebung ist. […] Der Volksentscheid zielte an seinem eigentlichen Thema vorbei und traf die Falschen. […] Ein landesweiter Volksentscheid kann nur in die Landesgesetzgebung eingreifen. So musste Schleswig-Holsteins Schulgesetz als Vehikel dafür herhalten, gegen die Rechtschreibreform ins Feld zu ziehen. Im Ergebnis waren die Schülerinnen und Schüler die Leidtragenden.
: Ein Mißverständnis. Rechtschreibung in Schleswig-Holstein. Hamburger Abendblatt, , Norddeutschland, Kommentar
Der schleswig-holsteinische Landtag muß die Schülerinnen und Schüler des Landes so schnell wie möglich aus ihrer Insellage befreien. Er muß den fehlgeleiteten Volksentscheid korrigieren.
: Dreistes Stück. Hamburger Abendblatt, , Kommentar
Die Wählerinnen und Wähler in Schleswig-Holstein haben das Schulgesetz geändert; daran haben alle sich zu halten. […] Es ist ein dreistes Stück, daß die Bildungsministerin den verbindlichen Volksentscheid nun als eine Art Kann-Bestimmung nehmen und die Rechtschreibung an den Schulen gewissermaßen freigeben will. […] Entweder vom Norden geht ein Signal aus, das zu gleichen Volksentscheiden auch in anderen Bundesländern führt - das würde die Rechtschreibreform generell in Frage stellen. Oder das Signal geht ins Leere, dann brauchen Böhrk und andere nur zuzuwarten, bis die Mehrzahl der lieferbaren Bücher nach den neuen Regeln der Rechtschreibung abgefaßt ist.

neue personensuche