willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Lätzer, Stefan

: Liebhaber sein ist heutzutage schwer – weil man an alles rankommt. , , Kultur
Autor Thomas Brussig über die Literaturszene, die Rechtschreib­reform, die Motivation zu schreiben, Erzähltechnik und den Schausplatz DDR. […] SL: Was halten Sie persönlich von der Rechtschreib­reform? Brussig: Ich schreibe weiter nach der alten. Also ich weiß gar nicht so richtig, was die neue ausmacht. Dass wohl jetzt ein paar Worte anders geschrieben werden, also dass die Schreibung selber logischer sein soll. Ich hatte mich nun an die alte gewöhnt, und insofern werde ich mich da nicht auf die neue umstellen. Mir war so, als ob die neue Recht­schreibung einem in der Getrennt- und Zusammen­schreibung mehr Freiheiten gestattet, also dass die so sagt: “Wie du’s machst, ist es dann schon richtig”, aber ich weiß das nicht mal genau. Und das ist tatsächlich etwas wo ich unsicher bin, also in Getrennt- und Zusammen­schreibung, Groß-, Klein­schreibung, und da würde ich eine Liberalisierung begrüßen. Aber ich schreibe weiter nach der alten. Weil ich das so gelernt habe, und weil ich da eben mit den Ausnahmen auch sicher war.

neue personensuche