willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
2020-4-13
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Müller, Volker

: Im Namen unserer Sprache. Friedrich Dieckmann zur Rechtschreibreform. Berliner Zeitung, , Feuilleton (960 wörter)
Im Zentrum der Kritik steht der Eingriff der Reform in spracheigene Wortbildungs­prozesse. Also Regeln der Auseinander­schreibung, die inkonsequent und kompliziert sind; sie bieten nicht die mindeste Erleichterung, verstören aber durch Sinn­verschiebungen das Sprachgefühl. Es fällt mir auch bei der Lektüre der Berliner Zeitung immer wieder störend auf. […] Am 30. Oktober, auf Seite 17, ist von Spektakeln die Rede, die "hier zu Lande" stattfänden. Gemeint ist: hierzulande. "Hier zu Lande" hätte nur einen Sinn, wenn der Gegensatz zu: "hier zu Wasser", also zwischen Meer und Land, betont werden müsste.

stellungnahme.

: Akademiebrief. Berliner Zeitung, (355 wörter)
Mit dem verwirrenden Regelfetischismus gerät die Einheitlichkeit unserer Orthographie in Gefahr, sagt erläuternd zum Brief der Kultur­philosoph Friedrich Dieckmann, der die Aktion koordinierte. Der nivellierende Eingriff in unsere Schrift­sprache sei auch ein Eingriff in unser Reden, unser Denken, unser gesamtes Geistes­leben.

neue personensuche