willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Meyer, Frank

: Typograf zum Genderstern: „Das grenzt an eine Verschwörungstheorie.“ , , Lesart
Der Genderstern in Texten ruft schnell heftige Reaktionen hervor. Der Typograf und Buchgestalter Friedrich Forssman lehnt dieses Zeichen ab. […] Der große Unterschied zu anderen Zeichen wie beispiels­weise Semikolon, Ausrufe­zeichen oder Binde­strich sei, dass der Gender­stern eine moralische Funktion haben solle […]. Dagegen wehrt er sich […]. Der Gender­stern sei auch anders zu beurteilen als die Rechtschreib­reform 1996. Diese Reform rief ebenfalls sehr viel Empörung hervor, ist aber inzwischen weit­gehend akzeptiert. Doch mit dem Gender­stern würden wir uns "von unserer Sprach­geschichte dramatisch abschneiden", meint Forssman.

neue personensuche