willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Neef, Martin

neu : Wolfgang Mentrup. 2007. Stationen der jüngeren Geschichte der Orthographie und ihrer Reform seit 1933. Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft (), , band 1, heft 2, s. 208 bis 214 (2448 wörter)
Der Orthographie­reform­diskurs ist ein explosives Feld. Wissen­schaftlich­keit ist nur einer seiner Eckpunkte. Daneben bestimmen Ehrgeiz und Eitelkeit die Atmosphäre, ebenso wie Koalitionen und Lager­wechsel, die zu Enttäuschung und Feindschaft führen können, institutionelle Konkurrenz sowie naive, kurzsichtige oder absichtliche Falsch­darstellungen. Eine der in dieser Szene handelnden Figuren der jüngeren Ver­gangenheit ist Wolfgang Mentrup, der mit dem vorliegenden Buch eine wissenschafts­historische Einschätzung der Vorgänge eines Dreiviertel­jahrhunderts vorlegt. […] So bietet die vor­liegende Rezension die Möglichkeit, die wesentlichen Inhalte des Buchs knapp zusammen­zufassen, und das heißt in diesem Fall in erster Linie: (eine) Geschichte nach­zuerzählen. Eine Geschichte, die spannend und aufregend erzählt wird und die sich stellen­weise liest wie ein Krimi. Einer für Linguisten freilich. […] Insgesamt ist das Buch von Mentrup ein wichtiger Beitrag zur Auf­arbeitung der Geschehnisse im Umfeld der Orthographie­reformen des 20. Jahr­hunderts.

neue personensuche