willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
2020-4-13
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

Schnitzler, Gerhard

: Ärger mit der Rechtschreibung. [Leserbrief zu:] Was halten Sie von der neuen Rechtschreibung? Brückenbauer, , nr. 37, s. 5, Ihre Meinung
Blanke Anmassung und blitzende Arroganz der Kulturbeauftragten oder Kultusminister ist es, neue Schreibweisen und Regeln zu kreieren und diese dem «einfältigen Volk» aufzuzwingen.
: Ausgerechnet die Schweiz. Basler Zeitung, , Briefe
Der Wortschatz einer lebenden Sprache erfährt im Laufe der Jahre und Jahrzehnte Ver­änderungen, und Rechtschreib­reformen sollen nichts anderes tun, als diese Veränderungen fest­zustellen und gegebenen­falls für nun allgemein gültig erklären. Sie soll gewiss nicht im Sinne ver­meintlicher «Vereinfachungen» neue Schreibweisen kreieren und diese zwangsweise einführen, dem (Schreib-)Volk indoktrinieren: greulich ist nicht gräulich, gräulich ist eine Farbe und greulich ist es, rau und nicht rauh zu schreiben, und ein Blüten­stengel wird nicht zum Blüten­stängel, nur weil einige Kultus­minister dies für hübsch finden.

neue personensuche