willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

holl.

: Georg Gölter 70. Frankfurter Allgemeine Zeitung, , nr. 299, s. 4, Politik
Bis zur Ablösung der CDU-Landesregierung 1991 profilierte er sich auch bundesweit als Vorsitzender der Kultusminister­konferenz, wo er 1989 die Debatte über eine "maßvolle" Rechtschreib­reform anstieß.
neu : Weiss: Lieber greulich als gräulich. Kritik an der Rechtschreibreform; Entscheidung über Netzwerk gegen Vertreibungen im Oktober. Frankfurter Allgemeine Zeitung, , nr. 167, s. 1, Politik (900 wörter)
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Christina Weiss, sieht die Kultusminister­konferenz der Länder (KMK) weiter in der Verantwortung, die Rechtschreib­reform zu korrigieren. "Die KMK ist dafür ver­antwortlich. Dort sollte die Debatte geführt werden", sagte Frau Weiss im Gespräch mit dieser Zeitung. Sie halte nichts davon, die Minister­präsidenten mit der Überarbeitung der Reform zu befassen […]. Eine Volks­abstimmung über die Rechtschreib­reform, wie sie die FDP-General­sekretärin Pieper verlangt hatte, lehnte die parteilose Ministerin als "populisti­sche Forderung" ab.

neue personensuche