willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

presseartikel → autoren
ortografie.ch ersetzt sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

neue personensuche

rpo

: Ungeliebte Rechtschreib-Reform soll doch noch fallen. Unionspolitiker machen gegen neue Regeln mobil. Rheinische Post, RP Online, , Bildung (563 wörter)
Angeführt durch Niedersachsens Regierungschef Christian Wulff sehen die Reformkritiker mit der neuen Rechtschreibung Sprachchaos und Beliebigkeit einziehen. Doch ihr Vorstoß hat nur geringe Aussicht auf Erfolg. […] "Mit der Rechtschreibreform ist erhebliche Unsicherheit eingetreten", sagte Bayerns Minister­präsident Edmund Stoiber (CSU) der "Bild"-Zeitung: "Es kann nicht sein, dass im Ergebnis jeder schreibt, wie er will". Und sein nieder­sächsischer Kollege Wulff erklärte im gleichen Blatt: "Wir dürfen nicht zulassen, dass ein so hohes Kulturgut wie die deutsche Sprache verhunzt wird." Auch der Minister­präsident von Sachsen-Anhalt, Wolfgang Böhmer (CDU), und sein saarländischer Kollege Peter Müller gelten als Reformgegner. Nun soll die Ministerpräsidenten­konferenz im Herbst entscheiden, wie es weiter geht.

Wir schreiben schon lange so, wie wir wollen, nicht erst im ergebnis.

: Joghurt oder Jogurt? Hape Kerkeling testet Sprachkenntnisse. Rheinische Post, RP Online, , Medien, TV
Hape Kerkeling war im Deutschunterricht nach seiner Einschätzung eigentlich ganz gut — bis auf Schrift und Zeichensetzung. Wie sattelfest seine Mitbürger in ihrer Muttersprache sind, testet der Moderator ("Die 70er Show") am Freitag um 20.15 Uhr in "Der große Deutsch-Test" auf RTL. […] Seit der Rechtschreib­reform geraten selbst "Sprachmeister" wie Schrift­steller, Lehrer oder Journalisten ins Grübeln, wenn es um die richtige Komma­setzung oder die korrekte Schreib­weise eines deutschen oder neudeutschen Wortes geht. Heißt es nun Joghurt oder Jogurt, Geografie oder Geographie, Fulltimejob oder Full-Time-Job? "Ich glaube, ich bin ziemlich gut. Manchmal bin ich aller­dings wegen der zahlreichen Reformen, die ich im Laufe meines Lebens mitgemacht habe, doch etwas verwirrt", gesteht Karasek.
: Neue Initiative im Kampf gegen die Rechtschreibreform. Neuß-Grevenbroicher Zeitung, , Kultur
Lange war es ruhig an der Front der Gegner der deutschen Rechtschreib­reform. Nun blasen sie zu einer neuen Attacke. Mit bundesweit erscheinenden Anzeigen sollen weitere Unterstützer mobilisiert werden. […] Zu den Initiatoren der Aktion zählen die Zeitung "Deutsche Sprachwelt", der "Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege" und der Verein "Lebendige deutsche Sprache". […] Zu den Unterzeichnern zählen unter anderem der ehemalige Regierende Bürgermeister von Hamburg, Klaus von Dohnany, der Schauspieler Manfred Krug und der Schriftsteller Reiner Kunze.
: Nürnberger Universitäts-Professor geehrt. Preis für deutsche Sprache geht an Kritiker der Rechtschreibreform. Bocholter-Borkener Volksblatt, , Kultur
Icklers Schriften zur deutschen Orthographie knüpften wie all seine Werke in ihrem Sachverstand, ihrer philologischen Akribie und ihrem wissenschaftlichen Ethos an die guten Traditionen deutscher Sprachwissenschaft an.
neu : „Ein sehr gewandter und bilderreicher Erzähler.“ Siegfried Lenz wird 75 Jahre alt. Bocholter-Borkener Volksblatt, , Kultur
Noch als 70-Jähriger forderte der Autor 1996 ein Volks­abstimmung über die Rechtschreib­reform, die seiner Meinung nach „die Sprache ver­flacht“.
: 600 Briefe aus insgesamt sieben Jahren. Erste Briefwechsel-Gesamtausgabe von Jacob und Wilhelm Grimm. Bocholter-Borkener Volksblatt,
Die Brüder gingen bald zur Kleinschreibung über, weil ihnen der "alberne gebrauch groszer buchstaben für alle substantiva" gegen den Strich ging. In ihrem Wörterbuch hielten sie sich 33 Bände lang daran.

neue personensuche