willkommen
kontakt
impressum
suchen

Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

→ personen
nachgeführt 2020-4-8 , 2020-3-18/25

Wer ist wer: personen

Wer ist wer in der reformdiskussion? Namen, anmerkungen und zitate ohne anspruch auf voll­ständigkeit.
ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org ortografie.ch ersetzt in zukunft sprache.org

Aerni-Henriquez, Cecilia

Rombach

Aerni-Henriquez, Stefan

Rombach

Ahrens, Petra

Kurt-Georg-Kiesinger-allee 65, D-28279 Bremen, tel./fax +49 421-8498934. Sprecherin und stellvertretende vertrauensperson: initiative "WIR gegen die Rechtschreibreform in Bremen".

Ahrens, Rüdiger

Freiburg i. Br.

frhr. v. Aretin, Peter-Carl

D-Rossbach.

Arnold, Eike

Hannover

Artmann, Hans Carl

Geb. 12. 6. 1921 in Wien, gest. 4. 12. 2000 in Wien. Schriftsteller.

B

Balmer, Ueli

CH-Reiden. Geb. in Zofingen. 1961 bis 2000 primarlehrer: Zofingen. Schriftsteller.

Barte, Helmut

Northeim

Bartels, Klaus

neu 19. 2. 1936, Hannover, bis 2. 4. 2020, CH-8802 Kilchberg. Prof. dr., filologe.

Barth, Hilde

Eningen

Baum, Russell

Kiew

Baumann, Adolf

Zürich

Bayer, Klaus

professor dr., Hannover

Bayer, Waldemar

Aachen

Becker, Hartmut E.

Bingen

Behrens, Brigitte

Großhansdorf

Beisbart, Helmut

Bayreuth

Benzler, Hartwig

Hamburg

Berentsen, Antoon

Zeist, Niederlande. Dr.

Berndl, Wilhelm

Fürstenzell

Bernhauer, Wolfgang

dr., Töging am Inn

von Bernuth, Fritz

Geb. 1942. 1987 geschäftsführer: Cornelsen-verlagsholding Berlin. Stellvertretender vorsitzender: VdS bildungsmedien.

Bez, Thomas

Schwanebeck

Bichsel, Peter

Nelkenweg 24, CH-4512 Bellach (Schweiz). Geb. 24. 3. 1935 in Luzern. 1955—1968 und 1973—1974 primarlehrer. 1968 freier schriftsteller.

Bitterli, Urs

Gränichen. Prof. dr., ordinarius für neuere geschichte an der Universität Zürich

Bittner, Wolfgang

* 29. 7. 1941 in Gleiwitz. Dr. jur. 1974 fr. schriftsteller. Vorstandsmitglied: Verband Deutscher Schriftsteller (VS)

Blair, Anthony (Tony)

Geb. 6. 5. 1953 in Edinburgh. 1975 mitglied: Labour party. 3. 5. 1997 premierminister: Grossbritannien.

Blinn, Fred

Redaktionsmitglied: Saarbrücker Zeitung

Bock, Hartmut

dr., Kelkheim

Böhrk, Gisela

* 8. juni 1945 in Leipzig.

1969 bis 1975 lehrerin: Lübeck. 1970 mitglied: SPD. 1975 mit­glied: schleswig-holsteini­scher landtag. 1988 frauen­ministerin: land Schleswig-Holstein (im ersten kabinett von minister­präsident Björn Engholm; erste frauenministerin in Deutschland überhaupt). 22. 5. 1996 bis ende oktober 1998 ministerin für bildung, wissen­schaft, forschung und kultur: land Schleswig-Holstein.

(Bild: schleswig-holstein.de)

Böttge, Wolfgang

Eschborn

Bolli, Karl

* 1950. Jurist und gewerbelehrer, leiter der Schule für erwachsene, Basel.

Brandes, Heiko

Sangerhausen

Brieskorn, Gerhard

dr., Duisburg

Bronstering, Harald

Frankfurt am Main

Busch, Werner

Frankfurt am Main

C

Camartin, Iso

Zürich, Schweiz. Geb. 24. 3. 1944 in Chur. Essayist und literaturkritiker. 1985—1997 professor für rätoromanische literatur und kultur: Eidg. techn. hochschule ETHZ und univ. Zürich. 1989 mitglied: Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung. 5. 2000 leiter abteilung kultur: Schweizer fernsehen DRS.

Carell, John

D-83607 Holzkirchen.

D

von Dach, Claude

Wölflinswil

Deppert, Wolfgang

* 1938. Prof. dr. Wissenschaftlicher mitarbeiter für staats- und rechtsphilosophie: Christian-Albrechts-universität Kiel, filosofisches seminar. Vorsitzender: Deutsche Unitarier Kiel. Volksinitiative "Wir gegen die Rechtschreibreform".

Dey, Heinz-Dieter

Raunheim

Diercks-Elsner, Gunda; Elsner, Thomas

Lübeck. Anwaltsehepaar

die tages­zei­tung, 3. 8. 1998

[…] denen man nicht zutraut, ein Happe­ning zu in­szenieren, er­innern uns an das Land, in dem wir leben.

Dieter, Hermann

pd dr. rer. nat., Berlin

Dietrich, Thomas

D-Hassenroth.

von Dohnanyi, Klaus

Geb. 23. 6. 1928 in Hamburg. Dr. 1957 mitglied: SPD. 1969 bis 1981 mitglied: deutscher bundestag. 1972 bis 1974 minister für forschung, bildung und wissenschaft: Bundesrepublik Deutschland. 1981 bis 1988 erster bürgermeister: Freie und Hansestadt Hamburg.

Dressler, Marc

D-Karlsruhe.

E

Eber, Gerhard

dr., Rheinstetten

Eberhard, Hans Joachim

dr. phil., Gütersloh

Eberhard, Hans-Joachim

dr. phil., Gütersloh

Egert, Arnulf

Hamburg

Ehrensperger, Serge

Winterthur

Ender, Wolfram

dr., Eschershausen

Engels, Elfi

Neu-Isenburg

Enzensberger, Wolfgang

professor dr., Frankfurt am Main

Eulau, Charles

Reiterstr. 5, 3013 Bern

Eylmann, Horst

* 1. 12. 1933. Rechtsanwalt und notar. 1983 mitglied: deutscher bundestag (CDU). Vorsitz: rechtsausschuss des bundestags.

F

Fest, Christa

dr., Hamburg

Feucht, Klaus

D-66646 Urexweiler. Schulleiter.

Feurle, Gerhard E.

professor dr., Neuwied

Finge, Bernhard

Erftstadt

Fischer, Bernd J.

dr., La Roquette s/Siagne, Frankreich

Fischer, Herbert

Unterschleißheim

Fischer, Ottfried

Kabarettist

Floeren-Bauerdick, Sigrid

Heinsberg

Flückiger, Max

CH-8001 Zürich. Geb. 15. 3. 1928. Zürich. Alt chef­korrektor Neue Zürcher Zeitung, «flü».

Förster, Johannes

dr., Schwandorf

Fraiberg, Daniel

Köln

Frank, Gilla

Meerbusch

Frey, Anne

Kirchzarten

Friesecke, Gisela

Bonn. Dr. jur.

Fülber, Kai

dr., Bühl/Baden

Fuchs, Michael

D-Detmold.

G

Gail, Markus

Schwalbach am Taunus

Gaßner, Lothar

Norderstedt

Gehrer, Elisabeth

Geb. 11. 5. 1942. 1995 bis 2007 öster­reichische bundes­ministerin für bildung, wissen­schaft und kultur.

Erich Witz­mann, Die Presse, 10./11. 10. 1998

Die Vorarlberger Landes­rätin war eine starke Politikerin, als sie — fast 53jährig und nach 15 Jahren Kommunal- und Landes­politik — 1995 das Unterrichts­ressort über­nommen hat.

Genscher, Hans-Dietrich

Geb. 21. 3. 1927 in Reideburg/Saalekr, gest. 31. 3. / 1. 4. 2016. Dr. h. c. 1952 mitglied: F.D.P.. 1954 rechtsanwalt. 1965—1998 mitglied: deutscher bundestag. 1969—1974 innenminister: Bundesrepublik Deutschland. 1974—1985 bundesvorsitzender: F.D.P.. 1974—1992 aussenminister: Bundesrepublik Deutschland.

Gensthaler, Rüdiger

Frankfurt am Main

Gerber, Thomas

Mitarbeiter: Saarbrücker Zeitung, Bern

Germann, Michael

professor dr. jur., Halle

Giegerich, Wolfgang

dr., Berlin

Giordano, Ralph

Berndorffstr. 4, D-50968 Köln. 20. 3. 1923 bis 10. 12. 2014. Dr. phil. h. c. Fernsehautor, schriftsteller.

Glaser, Horst Albert

professor dr., Essen

Glaser, Wilhelm

professor dr., Tübingen

Götze, Lutz

Prof. dr., D-Herrsching.

Grandinger, Erwin

Politischer analyst: Eurozone Advisors.

Grensemann, Jan

Nürnberg

Große, Peter

Hannover

Grosser, Hans-Jürgen

D-Warburg.

1979 lehrer für deutsch, politik und filosofie.

Grossmann, Hans-Peter

CH-8450 Andelfingen ZH. Geb. 1923. Reallehrer. Mitglied: Sozialdemokratische partei. 1975—1983 mitglied: kantonsrat (parlament) des kantons Zürich.

Gudorf, Odilo

Paderborn. Dr.

Günther, Eckart Peter

Hamburg

H

Haag, Heinz

Usingen

Haberthür, Edgar

CH-8400 Winterthur. Korrektor, redaktor.

Haindl, Ulrich

Zweibrücken

Haller, Erwin

Dr. Geb. 1885, gest. 1971, Aarau, Schweiz. Lehrer: bezirksschule. 1926 bis 1962 vorsitzer: Bund für vereinfachte rechtschreibung. Teilnehmer: schweizerische ortografiekonferenz, 20./21. 8. 1963.

Haniel, Joachim

dr., Bonn

Harbich, Jürgen

Dr.

D-Feldkirchen-Westerham.

Harenberg, Werner

9. 6. 1929 bis 14. 2. 2014. Redaktor: Der Spiegel

Hartig, Matthias

professor dr., Frankfurt am Main

Hartl, Edwin

1906 bis 22. 2. 1998. Österreich. Prof., literaturkritiker.

Hartling, Gerda

Frankfurt am Main

Hasler, Eveline

CH-6622 Ronco sopra Ascona TI. Schriftstellerin.

Eveline Hasler, Brücken­bauer, 8. 8. 2000

Der Berg hat eine Maus ge­boren - nun muss man das Mäuschen wohl springen lassen.

Haß, Christoph

D-Saarbrücken

Germanistikstudent.

Hedenetz, Harald

Lahnstein

Heinich, Arne

Kronberg/Taunus

Heise, Jürgen

dr., Kirchhain

Hennig, Ingemarie

Frankfurt am Main

Henscheid, Eckhard

Eisbergweg 12, D-86854 Amberg. Geb. 14. 9. 1941, Amberg. M. a., schriftsteller

von Hentig, Hartmut

Prof. dr. phil. D-32130 Enger. Geb. 23. 9. 1925 in Posen. 1963 bis 1968 ord. prof. für pädagogik: univ. Göttingen. 1968 ord. prof. für pädagogik: univ. Bielefeld. 1987 emeritiert. 1987 bis 1993 vizepräsident: Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung.

Herrmann, Elke

professor dr. iur., Hamburg/Siegen

Hess, Klaus A.

Göttingen

Heuer, Axel

Hamburg.

Hiller von Gaertringen, Otto freiherr

Bitburg

Hirt, Willi

Herzogenaurach

Holland, Jens

Hannover

v. Hopffgarten, Hans Joachim

D-Homberg.

Hühn, Matthias

professor dr., Hannover

Hüske, Andreas

Wiesbaden

Hummel, Carz

Wedemark

I

Ihler, Manfred

Bremen

Illauer, Wolfgang

Neusäß-Westheim

J

Jandl, Ernst

Geb. 1. 8. 1925, Wien, gest. 9. 6. 2000, Wien. Lyriker, hörspiel- und dramenautor.

Ernst Jandl, Die Presse, 6./7. 9. 1997

Das Haupt­problem wäre eigent­lich die Groß- und Klein­schreibung.

Jastrow, Otto

professor dr., Erlangen

Jens, Walter

Geb. 8. 3. 1923 in Hamburg, gest. 9. 6. 2013 in D-72076 Tübingen. Dr. phil., dr. phil. h. c. 1949 lehr­tätigkeit. 1963 bis 1988 prof. für klassische filologie und allgemeine retorik: univ. Tübingen. Mitglied: Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung. 1976 bis 1982 und 1988 bis 1989 präsident: Pen-zentrum BRD.

Jiménez, Inés María

Dortmund

Job, Michael

professor dr., Göttingen

K

Kamradt, Marco

Paderborn

Karge, Hansjürgen

dr. iur., Modautal

Kashofer, Brigitte

Amsretten, Niederösterreich.

Keil, Reinhard

Halstenbek

Keilberth, Thomas

Dr. D-Gräfelfing.

Keller, Max

Zürich

Kilian, Jörg

dr., Braunschweig

Kimm, Egbert

D-Berlin.

Kirchhoff, Bodo

Dr. phil. Geb. 6. 7. 1948, Hamburg. 1979 freier schriftsteller.

Kirsch, Felix

Geb. ca. 1986. Dinslaken, Deutschland.

Klein, Christoph

Rauenthal

Klein, Dorothea

dr., Kiel

Klein, Wilfred

Königswinter

Kliegis, Ulrich

Kiel. Arzt, leiter eines medizintechnik­unternehmens. Vorsitzender: Eltern­beirat der Grund- und Haupt­schulen. Vorsitzender: Schleswig-Holsteinischer Eltern­verein (50 mitglieder). Mitglied: Volks­initiative "Wir gegen die Rechtschreib­reform".

Kober, Dietmar

Neuenstadt

Koch, Ernestine

D-Gangkofen. Dr.

Kohl, Helmut

* 3. 4. 1930 in Ludwigshafen. Dr. phil., dr. h. c. 1969 bis 1976 ministerpräsident: Rheinland-Pfalz. 1982 bis 1998 bundeskanzler: Bundesrepublik Deutschland.

Kopke, Wolfgang

dr. iur., Mainz

Korte, Otto

dr., Frankfurt Am Main

Koslowski, Udo

Kempenich

Kott, Bodo-Christian

Siegen

Kraatz, Ernst-Markfried

Hagen

Krackhardt, Wendula

dr. med., Überlingen

Kramarz, Joachim

Berlin. Dr.

Kramm, Sven-Thore

Berlin

Kratzsch, Ernst Hildebert

Rosengarten

Kraus, Ulrich

Wörthsee. Prof.

Krause, Christiane

München.

Kromka, Franz

professor dr., Freising

Kromke, Andreas

dr.-ing., Hannover

Kuchlbauer, Klaus

dr., Ainring

Kürschner, Wilfried

Dohlenstr. 7, D-49377 Vechta. O. prof. für allgemeine sprach­wissenschaft und germanistische linguistik: universität Vechta. wk@uni-vechta.de.

Kulenkampff, Jens

professor, Erlangen

Kuny, Wilhelm

D-Grünwald.

Kunze-Obsieger, Benno

Bonn

Kutschera, Walther

Wien IV.

L

Läuter, Martin

Leipzig. Dr., matematiker.

Landmann, Michael

Geb. 1913, Basel. 1951 professor für filosofie: Freie universität Berlin.

Landmann-Passweg, Salcia

Geb. 18. 11. 1911, Ostgalizien; gest. 16. 5. 2002, St. Gallen. Dr., publizistin.

Langhans, Jürgen

D-Karlsruhe. Dr.

Lanthaler, Franz

Dr., lehrer: realgymnasium "Albert Einstein", Meran. Leiter: arbeitsgruppe für die umsetzung der neuregelung der deutschen rechtschreibung in den schulen Südtirols. www.lanthaler.net.

v. Lassaulx, Karl

Köln

Lehmann, Volkmar

professor dr., Hamburg

Leisi, Ernst

29. 6. 1918 bis 30. 12. 2001. 1956 bis 1984 o. professor für englische filologie: universität Zürich.

Lentz, Michael

München. Geb. 1964. Schriftsteller.

Lentze, Hanns-Adolf

Lagord, Frankreich

Leonhardt, Rudolf Walter

Geb. 9. 2. 1921, gest. 30. 3. 2003 in Hamburg. Dr. phil., journalist, schriftsteller. Ab 1953 auslandskorrespondent, redaktor, reporter, stv. chefredaktor; 1957 bis 1973 feuilletonchef: Die Zeit.

Lesizza, Frank

Köln

Lietzmann, Hans-Joachim

Wermelskirchen

Litscher-Stirling, Roland

Schaffhausen

Loew, Günter

Rodenbach

Löwenstein, Jörg

Hamburg

Löwer, Wolfgang

Hobsweg 15, D-53125 Bonn. Prof. dr. jur. 1990 prof. für staats- und verwaltungsrecht, wissenschafts­recht: universität Bonn. Rechtsberater der kultusminister­konferenz in sachen rechtschreib­reform. Anwalt des beklagten landes Berlin.

Lucht, Harald

professor dr.-Ing., Bremen

Lütcke, Albrecht

Marburg. Prof. Dr.

M

v. Mackensen, Gabriele

Rimsting

Maessen, Hubert

Düsseldorf-Oberkassel

Maier, Josef

dr., Granada, Spanien

Markert, Ottony

Koblenz

Marschall, Volkmar

Frankfurt am Main

Marx, Harald

Erziehungs­wissenschaftler, professor: uni­versitäten Bielefeld, Leipzig, Erlangen.

Harald Marx, West­fälische Rund­schau, 31. 5. 2000

Im Bereich der geplanten "ss" und "ß"-Regelung, die in einem um­gestellten Text immerhin 80 Prozent der Schreib­änderungen ausmacht, bleiben in allen unter­suchten Klassen­stufen nach ein­einhalb Jahren Recht­schreib­reform die Schreib­leistungen deutlich hinter den früheren Leistun­gen zurück.

Matthes, Ansgar

dr.-ing., Rostock

Meier, Fritz

1912—1998. Basel. Prof. dr., professor für orientalische filologie, universität Basel

Menny, Konrad

Sarajevo

Meurer, Jens

Berlin

Meuthen, Jörg

professor dr., Karlsruhe

von Mickwitz, Gerhard

dr., Lüneburg

Mitterdorfer, Christian

dr. med., Gießhübl, Österreich

Mocikat, Ralph

professor dr. med., München

Möcker, Hermann

Hanuschgasse 3/III, A-1010 Wien. Geb. 1939, prof. mag. General­sekretär: Institut für Österreich­kunde. Schriftleiter: Österreich in Geschichte und Literatur. Vorsitzender: Gesellschaft für deutsche Sprache, zweig Wien.

Mordziol, Christoph

Dessau

Moser, Dietz-Rüdiger

professor dr., Lehrstuhl für Bayerische Literaturgeschichte, Universität München, München

Moser, Hugo

1909—1989. Bonn. Prof. dr. dr. h. c. dr. h. c. Sprachwissenschafter

Mrva, Michael

Putzbrunn. Dr.

Müller, Christian

Dr. rer. oec. 1999 wissenschaftlicher assistent: fach­bereich wirtschafts­wissenschaft, universität Duisburg. cmueller@uni-duisburg.de.

Müller, Peter

Mantel

Müller, Rolf

Bensheim

Müller-von der Heide, Kristian

Hanau

Mülverstedt, Carolin

dr., Stutensee

Münstermann, Raymund W.

Stuttgart

Mussgnug, Reinhard

professor em. dr. iur., Heidelberg

N

Nawrocki, Joachim

Berlin

Najman, Dragan

Kehlstrasse 49, CH-5400 Baden. Geb. 1936. Dr. ing.-chem. ETHZ, bezirkslehrer. Mitglied: Schweizer Demokraten (SD). Pressechef: SD Schweiz. 1. 4. 1985 mitglied: grosser rat (parlament) des kantons Aargau.

Neininger, Norbert

Geb. 17. 6. 1950 in CH-8200 Schaffhausen, gest. 30. 5. 2015.

Chefredaktor, verleger: Schaffhauser Nachrichten. 2001 bis 2015 präsidiumsmitglied: Verband schweizer presse.

Neßler, Roland

Philologenverband Niedersachsen, Hannover

Neudorf, Reinhard

München

Neugebauer, Helmut

Duisburg

Neuhoff, Klaus

Eltville

Neumann, Regina

Marburg

Niemann, Borghild

Berlin. Bibliothekarin, mitarbeiterin: Staatsbibliothek zu Berlin — Preußischer Kulturbesitz.

Nonnenmacher, Günther

Geb. 2. 11. 1948, Karlsruhe. Dr. phil. habil., m. a. Mit­herausgeber: Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Günther Nonnen­macher, Tages­spiegel, 27. 7. 2000

Vor einem halben Jahr haben wir er­kannt, dass die Reform nicht handle­bar ist, ohne dass es zu Sinn­entstellungen kommt.

Nopper, Ingrid

Kenzingen

Nüsser, Olaf

dr., Köln

O

Offermanns, Thomas

dr., Erkelenz

Oetterli Hohlenbaum, Bruno

Sekundarlehrer. Sekretär: Signat(h)ur. Lehmwiesen 2, CH-8580 Dozwil TG.

Olbrich, Hans-Georg

dr. med., Dreieich

Oßenbrügge, Rolf

dr., Ritterhude

Oswald, Hans Werner

Moosburg

Oyen, Andreas

Görlitz

P

Paffenholz, Dieter

D-Durmersheim.

Paschke, Albrecht

Mülheim (Ruhr)

Paul, Hartmut

D-77709 Wolfach

Paulesu, Eraldo

Professore associato: Università degli Studi di Milano - Bicocca, piazza dell'Ateneo Nuovo 1, I-20126 Milano, www.unimib.it, Dipartimento di psicologia. eraldo.paulesu@unimib.it.

Peter, Walter

Berlin

Pfeiffer, Klaus

Berlin

Pielsticker, Klaus

Freiburg im Breisgau

Pöschel, Jürgen

professor dr., Universität Stuttgart

Pooth, Verona

Geb. 30. 4. 1968, La Paz. Geburtsname: Verona Feldbusch. Model, modedesignerin, sängerin, schönheits­königin, fernseh­moderatorin. Werbefigur für die firma Telegate mit dem kultspruch: «Hier werden Sie geholfen!» C/o Prime Artists Management gmbh, Fronhof, D-52385 Nideggen/Embken. info@prime-artists.de.

Popp, Margret

Würzburg. Dr.

R

Rathenow, Lutz

Berlin

Rauhaus, Ingrid

Essen

Redies, Rainer

Dr.

D-Stuttgart.

Reinhardt, Kurt

* 18. 2. 1920 in Limbach, Saarland. Dr. med., prof., chefarzt und ärztl. direktor i. r. Kirschenwäldchen 32, D-66333 Völklingen.

Reuter, Arnulf

dr.-ing., Königstein

Riebold, Hans-Georg

Kornwestheim

Rihlmann, Manfred

Wachenheim

Röd, Wolfgang

professor dr., Innsbruck

Ronner, Kurt-Rolf

Berlin, Bottmingen CH

Roth, Klaus

München

Rothenbühler, Peter

Bis 2000 chefredaktor: Schweizer Illustrierte.

Rudiger, Ernst

Bad Vilbel

Rupp, Heinz

* 1919, Stuttgart; + 1994, Basel. Prof. dr., 1959 bis 1987 ordinarius: universität Basel, 1981 bis 1987 präsident: Institut für deutsche Sprache, 1975 bis 1980 präsident: Int. vereinigung für german. sprach- und lit.-wissenschaft, mitgl des vorstands: Bund für vereinfachte rechtschreibung

Ruprecht, Arndt

* 9. 12. 1928 in Göttingen. Dr. phil., verleger.

Ruskin, John

8. 2. 1819 bis 20. 1. 1900. Englischer schriftsteller, künstler und sozialreformer.

Ruß, Klaus

Bad Nauheim

S

Saam, Armin

professor dr., Kettig

Sautter-Hewitt, Erwin A.

Zumikon, Schweiz

Schaefer, Eduard

Professor, hochschullehrer und saarbrücker schulleiter, langjähriger vorsitzende des Saarländischen Philologen­verbandes

Scheffer, Regine

Dresden

Scherer, Franz

Thalwil

Scherner, Christine

Darmstadt

Scheuermann, Wolfgang

dr., Neckargemünd

Schichtl, Ludwig

Baldham

Schirren, Carl

professor dr., Hamburg

Schlerath, Bernfried

professor dr., Berlin

Schlosshauer, Stefan

dr., D-München.

Schmelz, Hermann

Hofheim am Taunus

Schneider, Bernd Chr.

dr., Stuttgart

Schneider, Reinhard

Landshut

Schnell, Rüdiger

professor dr., Tübingen

Schneppen, Heinz

dr., Berlin

Schoebe, Gerhard

Hauptseminarleiter (im ruhestand): staatliches studienseminar in Hamburg. Schulbuchautor für das fach deutsch.

Scholz, Heinz

Lich

Schreiner, Christoph

Redaktionsmitglied: Saarbrücker Zeitung

Schroeder, Frank

Braunschweig

Schubert, Charlotte

professor dr., Leipzig

Schütte, Dagmar

professor dr., Lingen

Schwager, Jakob

D-Regensburg.

Schwarz, Elmar

dr., Schrattenbach

Simon, Herbert

Frankfurt am Main

Sitta, Horst

Professor für linguistik: universität Zürich, deutsches seminar. 1986—1995 vorsitz: arbeitsgruppe rechtschreibreform der edk. 1997 mitglied: zwischenstaatliche kommission für deutsche rechtschreibung. hsitta@ds.unizh.ch

Horst Sitta, Neue Luzerner Zeitung, 5. 8. 2000

Es geht im Grunde um die Frage, wie viel an Veränderung einem zugemutet wird. Die Profiteure sind ja nicht wir Alten, die uns die Regeln und Ausnahmen der bisherigen Recht­schreibung mühsam an­geeignet haben — die Frage ist doch vielmehr, an wen man bei der Reform denkt.

Solms, Hermann Otto

* 1940. 1980 bis 1998 mitglied: deutscher bundestag. 1991 vorsitz: FDP-fraktion.

Spiss, Rainer

dr., Frankfurt am Main

Spring, Roy R.

Redaktionsmitglied: Weltwoche.

Stachels, Angela

Köln

Stahl, Urs

Kieler Nachrichten

Steffen, Hans

CH-8497 Fischenthal. Geb. 29. 9. 1931, Zürich. Lehrer. Mitglied: Freiheits-Partei der Schweiz. 1985 bis 1999 mitglied: nationalrat (volkskammer).

Steinbach, Erika

Adolf-Leweke-str. 32, D-60435 Frankfurt a. M. Geb. 25. 7. 1943 in Rahmel, Westpreussen. Geb. Hermann. 1990 mitglied: deutscher bundestag. Kulturpolitische sprecherin der CDU/CSU-bundestagsfraktion.

Steinberg, Heinz

Tokio

Steinbrecht, Wolfgang

Studiendirektor a. D., Bad Nenndorf

Steppuhn, Diether

dr., Würzburg

Stock, Walter

Dörentrup

Störig, Hans Joachim

Prof. dr. jur., dr. phil. D-80805 München. Geb. 1915. 1963 bis 1988 leiter: Lexiko­graphisches institut, München. Dozent für deutsch als fremd­sprache: uni­versität München.

Hans Joachim Störig, Die Welt, 27. 10. 1973

Reform? Unbedingt! Groß­schreibung behalten? Wenn eine über­zeugende Ver­ein­fachung der Regeln gelingt. Sonst lieber Klein­schreibung.

Stokar von Neuforn, Bernhard

Berlin

String, Martin

dr., Lüneburg

Strobel, Wilhelm

professor dr., Hamburg

Strube, Axel

Winterberg/Westfalen

Süssmuth, Rita

* 1937 in Wuppertal. Dr. phil., dr. h. c. Prof. für erziehungswissenschaft: univ. Dortmund. 1987 bis 1998 mitglied: deutscher bundestag (CDU). 1988 bis 1998 präsidium: bundestag. Homepage: www.bundestag.de/~Rita.Suessmuth

T

Thaidigsmann, Michael

Brüssel

Tropitzsch, Heiner

Mercedes-Personalchef

Tschamler, Hans-Friedrich

D-79650 Schopfheim (kreis Lörrach, Baden-Württemberg), buchdrucker

Turner, George

In den Jahren 1986 bis 1989 (parteiloser) Wissenschaftssenator in Berlin (West)

U

Ulrich, Christof

CH-8037 Zürich.

Ulrich, Stefan

Offenbach

Unseld, Siegfried

Geb. 28. 9. 1924, Ulm. Gest. 26. 10. 2002, Frankfurt. Prof., dr. phil., dr. h. c. mult. Verleger. 1959 bis 6. 2002 leiter: Suhrkamp-verlag.

V

Veith, Werner H.

1940 bis 30. 3. 2009. 1975 professor für deskriptive sprachwissenschaft: universität Mainz. Leiter: Mainzer Hochschullehrer-Initiative gegen die Rechtschreibreform.

1998 unterzeichner: erklärung professoren gegen rechtschreibreform.

Venohr, Woldemar

Schwerin

Voigt, Johannes H.

professor dr. phil., Marbach am Neckar

Voigt, Rainer

professor dr., Berlin

Voß, Peter

professor, Baden-Baden

W

Wagner, Ingrid

D-Berlin

Ehemalige Deutschlehrerin.

Wagner, Ruth

Darmstadt. Geb. 18. 10. 1940, Wolfskehlen. 1968—1976 gymnasiallehrerin: Darmstadt. 1969—1975 stv. vorsitzende: hess. filologenverband. 1971 mitglied: F.D.P. 1990 präsidiumsmitglied: F.D.P. 1995 vorsitzende: F.D.P. Hessen. 4. 1999 staatsministerin: hessisches ministerium für wissenschaft und kunst.

Weber, Trutz

dr., Waldsolms

Weidle, Stefan

Bonn

Weigl, Helga

Otzberg

Weiß, Benno

Unterammergau

Wenzel, Johannes

professor dr., Leipzig

Werner, Rainer

Oberstudienrat, Berlin

Werner, Ulrich

München

Will, Michael

Minden

Willenberg, Heiner

professor dr., Hamburg

Winter, Hans-Joachim

dr., München

Witte, Manfred

Rehburg

Wolter, Bernd

dr., Bonn

Wuermeling, Hans-Bernhardt

professor dr., Erlangen

Wüstner, Michael

dr., Darmstadt

Z

Zackor, Martin

Trier

Zangerle, Heinz

Dr. Kinderpsychologe und psychoterapeut. Lehrbeauftragter für legastenie: pädagogische akademie Innsbruck.

Zehm, Roswitha

Wiesbaden

Zellner, Josef

Rottach-Egern

Zintl, Walter

Schrobenhausen

Zollinger, Adolf

Zürich

Zwygart, Otto

3065 Bolligen. Geb. 16. 1. 1940. Sekundarlehrer. Mitglied: Evangelische Volkspartei der Schweiz (EVP). 1983 bis 2000 mitglied: nationalrat (volkskammer).